Die Kündigung eines Mitarbeiters, egal aus welchem Grund, ist immer eine unangenehme und belastende Situation - und zwar für beide Seiten.
Umso wichtiger ist es, dem Mitarbeiter das Gefühl zu geben, nicht im Stich gelassen zu werden! Auch die Vermittlung einer gewissen Wertschätzung für die geleistete Arbeit darf nicht vergessen werden, wenn Streitigkeiten oder eventuelle gerichtliche Auseinandersetzungen vermieden werden wollen.
Stellen Sie Ihrem Mitarbeiter während der Kündigungsphase eine Unterstützung für die Ausrichtung seines künftigen beruflichen Weges zur Seite! In einem individuellen Bewerbungscoaching wird Ihr Mitarbeiter unterstützt, sich schnell wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren und eine berufliche Herausforderung zu finden, die seinen Vorstellungen entspricht. Wichtig bei dieser Art des Coachings ist auch der Blick zurück - wie kam es zu der Kündigung, welche Attribute fehlen dem Mitarbeiter vielleicht, die er sich noch aneignen kann, an welchen Persönlichkeitsmerkmalen kann gearbeitet werden? All dies sind Fragen, die in diesem Coaching intensiv mit dem Mitarbeiter bearbeitet werden - denn "Fehlschläge" im Leben sind normal und können zu einer wertvollen Erfahrung werden... aber nur, wenn wir den Nutzen erkennen und uns dadurch weiterentwickeln.
Minimieren Sie also die Wahrscheinlichkeit eines Kündigungsstreits oder eines schlechten Rufes unter Arbeitnehmern, indem Sie auch einen Kündigungsprozess sozial gestalten.
Sie brauchen mehr Informationen über diese Art des Coachings? Schreiben Sie mir eine E-Mail an: info@retzer-coaching.de